schrill, hip, bunt. up to date könnte man auch sagen. berlin geht mit der zeit und der mode.
wenn du dich hier nicht sofort lebendig fühlst, wo dann?

day three

am dritten und letzten tag meiner kleinen reise nach berlin entschließe ich mich spontan mir ein richtig gutes frühstück zu genehmigen. da ich mich am tag zuvor bereits in die gegend hackescher markt verliebt habe, suche ich mir hier eine örtlichkeit. hängen bleibe ich im barist. ein sehr schönes restaurant mir sehr viel außenfläche. ich nehme das alpen- frühstück und ein milchkaffee für insgesamt 14,50 euro. sehr lecker, sehr gemütlich und eine sehr nette bedienung.

frühstück berlin

berlin berlin berlin

ich erkunde noch etwas die gegend u.a. die hackeschen höfe und entscheide mich dann noch dem mauerpark im stadtteil prenzlauer berg einen besuch abzustatten, bevor dann um 17 uhr mein bus zurück nach hamburg geht. hierfür nehme ich die bahn, da ich es zeitlich zu fuß nicht mehr schaffen werde, und hole mir ein ticket für 3,20 euro hin- und zurück.

mauerpark berlin mauerpark berlin

fazit: „guten morgen berlin du kannst so häßlich sein so dreckig und grau…“. bereits peter fox hat in seinem song „schwarz zu blau“ irgendwie den nerv getroffen.

berlin ist dreckig, laut, schrill, bunt und voll mit menschen. du hörst an jeder ecke andere sprachen und siehst und triffst menschen sämtlicher nationalitäten.

soll ich dir was sagen? das ist genau das, was ich an dieser stadt so liebe! ich fühle mich dermaßen lebendig in berlin. ich mag den dialekt der berliner, zumal ich diesen selber ziemlich gut beherrsche.  ich mag die offene art und den aspekt das berliner ihr herz auf der zunge tragen.

bei meinem nächsten besuch werde ich mein fahrrad mitschleppen oder mir eins an den vielen leihstationen ausborgen und berlin mit dem rad erkunden. du bekommst bereits ein fahrrad für gerade einmal 12 euro am tag bei diversen anbietern. geführte touren werden auch zur genüge angeboten. unterkünfte und schlafmöglichkeiten gibt es in berlin in hülle und fülle und ich denke auch für jeden geldbeutel. solltest du dich z.b. für das park inn hotel entscheiden, kannst du auch gleich noch über jochen schweizer einen base flying sprung buchen. für 79,90 euro kannst du dich dann an der außenfassade des park inn hotels abseilen lassen. ist ja mal was anderes!

kathleen by about leena in berlin

berlin ist die reise einfach wert! mehr brauch ich dazu eigentlich nicht sagen. selber erleben!!!

warst du schon einmal in berlin? was hältst du von der stadt?

alle bilder durch about leena
gefällt dir der beitrag? teile ihn!