kopenhagen- die hauptstadt des ältesten königreichs der welt. möchtest du das dänische gefühl „hyggelig“ erleben, dann ist kopenhagen die beste wahl. eine hauptstadt klein, fein, trendig und überschaubar.

meine anreise nach kopenhagen erfolgt mit dem flixbus von hamburg aus. gesamtpreis für an- und abreise 38 euro.

bereits während der fährverbindung nach kopenhagen bin ich voller vorfreude auf das kommende wochenende. die erste reise die ich allein unternehmen werde.

fähre deutschland dänemark

meine unterkunft habe ich über hotels.com im vorfeld bereits gebucht. meine wahl fiel auf das hotel wakeup copenhagen. für insgesamt zwei nächte bezahlte ich rund 148 euro ohne frühstück. dies ist im vergleich zu anderen unterkünften in kopenhagen noch preiswert, wenn du auf deine eigenen räumlichkeiten bestehst. ich gehöre z.b. nicht zu den hostel- gängern. ein gemeinschaftsbad ist für mich kein problem. meine eigenen schlafmöglichkeiten müssen aber schon sein. allerdings könntest du als hostel- liebhaber übernachtungstechnisch hier noch einiges sparen.

lobby hotel wakeup kopenhagen

lobby wakeup kopenhagen

meine tipps für kopenhagen:

du kannst alles wunderbar zu fuß erreichen oder es mit einem leihfahrrad (infos: www.bycyklen.de) abfahren. die öffentlichen verkehrsmittel habe ich überhaupt nicht benötigt.

den besten überblick verschaffst du dir beim start am radhuspladsen (dem rathausplatz). von hier hast du auch einen wunderbaren blick auf den, im stadtkern liegenden, freizeitpark dem tivoli. direkt vom rathausplatz geht die berüchtigte 2 km lange shoppingmeile stroget ab. wer nicht auf das geld achten muss, ist in der kopenhagener innenstadt im absoluten modeparadies.

kopenhagen

tivoli kopenhagen
besuche den meistfotografierten ort in kopenhagen. die kleine meerjungfrau („den lille havfrue“). es ist wirklich unfassbar wieviele menschen sich um diese kleine figur tummeln, um ein foto zu knipsen.
meerjungfrau kopenhagen
statte auf jeden fall dem nyhavn mit seinen kleinen bunten häusern einen besuch ab. von hier aus starten auch die bootstouren und es gibt zahlreiche kleine restaurants und kneipen (infos bootstouren u.a. unter: http://www.havnerundfart.dk/tysk/index.php?page=forside.php oder unter https://www.tripadvisor.de/Attractions-g189541-Activities-c55-Copenhagen_Zealand.html).
nyhavn kopenhagen
den wohnsitz der königin von dänemark findest du im amalienborg slot. weht die dänische fahne auf den südöstlichsten der vier paläste, dann ist die königin zu hause.
schloss kopenhagen
jeden tag um 12:00 uhr findet die wachablösung am schloss amalienborg statt. nimm dir auf jeden fall die zeit dafür. die königliche leibgarde marschiert täglich vom schloss rosenborg zum palast der königin.
 
gleich gegenüber vom schloss amalienborg findest du die marmorkirken. sich den innenraum anzusehen kostet im übrigen nichts und ist sehenswert.

kirche kopenhagen

gönn dir eine auszeit und schlender durch den churchill park mit den angrenzenden und letzten wallanlagen kopenhagens dem kastell von kopenhagen. der eintritt ist frei.

kastell kopenhagen

wo einst die königin herrschte, findest du heute das dänische parlament. christiansborg, wo die königliche familie heute u.a. ihre staatsgäste empfängt.
 christiansborg kopenhagen
ein weiteres highlight ist das schloss rosenborg umschlossen von dem wunderschönen „königlichen garten“.
schloss rosenborg kopenhagen
einen kleinen ausflug durch den bunten, jungen und hippen stadtteil vesterbro kann ich nur empfehlen. kunst, kultur, restaurants, cafes, künstler und studenten bevölkern heute diesen teil von kopenhagen. früher war diese gegend hinter dem hauptbahnhof eine der schmuddelecken der stadt. heute ist vesterbro in und genau in diesem stadtteil findest du auch die carlsberg brauerei. das meistgetrunkene bier dänemarks.
carlsberg brauerei kopenhagen
rundum ist kopenhagen für einen wochenendausflug hervorragend geeignet. insbesondere auch für alleinreisende frauen. sorgen braucht man sich absolut nicht zu machen. die dänen sind wahnsinnig freundlich und hilfsbereit. obgleich kopenhagen für mich nicht die „liebe auf den ersten blick“ war und ist. ich denke du kennst das gefühl, wenn du eine stadt unbedingt nochmal besuchen musst. in kopenhagen hatte ich dieses gefühl leider nicht. dennoch solltest du einmal hier gewesen sein.
im zusammenhang mit meiner reise nach kopenhagen, habe ich auch eine meiner gestellten aufgaben für januar erfüllt- reise einmal allein.
warst du auch schon mal in kopenhagen? wie war dein eindruck von der stadt?

Follow my blog with Bloglovin 

gefällt dir der beitrag? teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.