backen entspannt mich und gibt mir die gelegenheit anderen eine kleine freude zu machen. dieser erdbeerkuchen ist doch ideal für den besuch deiner eltern oder einfach als dankeschön für eine bestehende freundschaft. probiere ihn einfach aus!

zutaten

für den teig

250 g mehl

1 tl backpulver

125 g zucker

etwas zimt

1 ei

125 g butter

erdbeermarmelade

 

für den belag (erdbeeren)

1 kg erdbeeren

2 pck. tortenguss (rot)

 

für den belag (sahne)

400 ml sahne

2 pck. sahnesteif

1 pck. vanillinzucker

 

 

zubereitung (28er springform)

für den teig:

alle teigzutaten (ohne die marmelade) in eine große schüssel geben und per hand zu einem geschmeidigen teig kneten. die butter am besten bei zimmertemperatur verarbeiten und nicht direkt aus dem kühlschrank. den boden der springform mit backpapier auslegen und den rand mit etwas butter einfetten. so bleibt definitv nichts hängen nach dem backen. teig gleichmäßig und mit liebe in die form drücken. den ofen (ober- und unterhitze) auf 180 grad anfeuern und den teig ca. 15-20 min. backen. anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. zwischendurch bereits vorsichtig die springform lösen. sobald der boden abgekühlt ist, streichst du ihn komplett mit der erdbeermarmelade (menge nach geschmack) ein. zum schluss setzt du die springform wieder drüber.

mürbeteig für erdbeerkuchen

für den erdbeerbelag:

erdbeeren säubern und anschließend ganz auf den boden mit der erdbeermarmelade legen. den tortenguss nach packungsanleitung zubereiten. tipp! probiere doch statt wasser zum anrühren des tortengusses einfach erdbeersaft aus. ich mag das geschmackliche erlebnis im anschluss lieber. mit dem zusätzlichen zucker im tortenguss bin ich vorsichtig. hast du recht säuerliche erdbeeren macht es sinn, die angegebene menge zucker noch hinzuzufügen. sind deine erdebeeren allerdings von natur aus schon sehr süß, würde ich den zusätzlichen zucker im tortenguss weglassen. die flüssigkeit verteilst du nun zügig und von der mitte aus auf den kuchen und lässt das ganze abkühlen.

ansicht erdbeerkuchen mit guss

für den sahnebelag:

die sahne samt sahnesteif in eine schüssel geben und steif schlagen. ich gebe gern noch ein halbes päckchen vanillinzucker hinzu. diese masse dann oben auf die erdbeeren verteilen und fertig ist dein erdbeerkuchen!

erdbeerkuchen mit sahne auffüllen

bei der eventuellen dekoration des kuchens kannst du dich jetzt austoben. entweder lässt du ihn so oder verzierst ihn mit streusel, schokolade oder ähnlichem aus der backabteilung.

viel spaß beim nachbacken! 🙂

fertiger erdbeerkuchen

zubereitungszeit: ca. 1 stunde
backzeit: ca. 15-20 min.
den kuchen kühl lagern und nach zwei tagen sollte er verspeist sein. das ist allerdings nicht sonderlich schwer!

Follow my Blog with Bloglovin

gefällt dir der beitrag? teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.