dienstagabend und ich muss unbedingt raus, etwas unternehmen. das wetter ist top- genauso wie meine laune.

die entscheidung meines kleinen ausflugs trifft den „hummelsee“.

der hummelsee liegt im norden von hamburg und man kann diesen am besten mit dem auto oder fahrrad erreichen. die glashütter landstraße ist von hamburg aus die direkte verbindung zum see. parkmöglichkeiten sind vorhanden. der eintritt ist frei und hunde sind auch erlaubt. der see wird zum baden, angeln oder einfach nur zum treffen und gemeinsamen grillen genutzt

hummelsee hamburg hummelsee hamburg

das i- stüpfelchen an dieser landschaft sind allerdings die müllberge. aus dem 2. weltkrieg angehäufter schutt, ist mittlerweile zum naturschutzgebiet avanciert.

hast du den aufstieg erst einmal geschafft, wirst du mit einem herrlichen blick über hamburgs norden belohnt.

selbst flugzeuge kannst du von hier oben beobachten.

hummelsee hamburg hummelsee hamburg

fazit: sehr nettes ausflugsziel um mal abzuschalten. von der großstadt ist hier nichts mehr zu merken.
aber achtung! nach einbruch der dunkelheit werden die parkplätze gern von hauptsächlich männlichen „fkk- besuchern“ aufgesucht. wer also nicht unbedingt auf solche spielchen steht, sollte bis dato vielleicht wieder auf dem heimweg sein. 🙂

alle bilder durch about leena
gefällt dir der beitrag? teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.