der wetterbericht prognostiziert regen, regen, regen…aber ich habe hummeln im hintern. also, muss ich raus. gummistiefel an. ab in die stadt die ich über alles liebe, in der ich mich zu hause fühle-

hamburg

ich schmeiß mein fahrrad ins auto. fahr zum eilbekkanal und radle los. insgesamt 4 stunden unterwegs. ohne plan. einfach erstmal richtung alster. eine runde drehen. gesamtlänge 7,5 km. ein stop für eis.

beschluss weiter richtung großneumarkt. flohmarktzeit. dann zum michel. ein aufstieg. eine aussicht. eine liebe. im anschluss krameramtsstuben.

der hunger naht. ab auf die reeperbahn, was essen. blick auf neues klubhaus. gewöhnungsbedürftig! aus dem chinesen wurde ein türke. da sind sie wieder die falafel!

weiter an planten un blomen vorbei. auf höhe laeiszhalle, wechsel zum gänsemarkt. zwischendurch stop im gängeviertel und zurück an st. georg vorbei. hans im glück muss auch mal ausprobiert werden. auf „bucket list“ gesetzt.

die fahrradtour überlebt, ohne seitenspiegel in den rippen! ein perfekter sonntag! bei sonnenschein! also manchmal müsste man den wetterfrosch köpfen. von wegen regen…

alster alster alsterdampfer alster alster krameramtsstuben krameramtsstuben der michel ausblick vom michel ausblick vom michel ausblick vom michel klubhaus reeperbahn hamburg hamburg sonnenuntergang hamburg

alle bilder durch about leena
gefällt dir der beitrag? teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.