ab und an, packt mich der eifer kuchen zu backen. dieses wochenende, dank der erworbenen blaubeeren, fiel die wahl auf blaubeermuffins. das rezept ist super einfach und leicht nach zu backen.
also, auf geht’s!

 

was du benötigst:

250 g

mehl

1 pck.

backpulver

2

eier

250 g

joghurt

150 g

zucker

1 pck.

vanillinzucker

120 g

butter

200 g

heidelbeeren

papierförmchen

zutaten blaubeermuffins
* anbei alle zutaten für deine blaubeermuffins *

 

blaubeermuffins
* das blech vorbereiten. die papierbackförmchen ins blech setzen. den backofen auf 180°c vorheizen. die butter mit den eiern und dem zucker sowie mit dem vanillinzucker verrühren. *

 

blaubeermuffins
* den joghurt dazumengen. ich habe bio- naturjoghurt verwendet. *

 

blaubeermuffins
* dann nach und nach das mehl und das backpulver dazugeben. alles zu einem teig verrühren. *

 

blaubeermuffins
* anschließend die heidelbeeren unterheben. *

 

blaubeermuffins
* den teig in die förmchen füllen (aber achtung, es müssen feste förmchen sein!), dann bei 180°c in der mitte des backofens ca. 25 min. backen. anschließend abkühlen lassen. *

 

blaubeermuffins
* und zack, kannst du mama zum sonntagskaffee einladen. viel spaß beim ausprobieren! *

 

weitere inspirationen kannst du dir wunderbar unter chefkoch.de holen. mein rezept findest du unter http://www.chefkoch.de/rezepte/1842241298538211/Blaubeermuffins.html.

 

vielleicht schreibst du mir, wie dir die blaubeermuffins geschmeckt haben!

 

 

Follow my blog with Bloglovin

 

gefällt dir der beitrag? teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.